Dr. Heike Knops

Vita

seit 2015
Wissenschaftliche Mitarbeit im Bioskop Essen
  • Veröffentlichungen
  • Vorträge
  • Seminare
  • zu ethischen Fragen der Biowissenschaften.
2007 - 2014
Gemeindepfarrerin
  • Mitglied im Vorstand eines Diakonischen Werkes
  • Synodalbeauftragte für Islamfragen
  • Religionsunterricht an Hauptschule bzw. Gymnasium 2008 - 2010
  • Gefängnisseelsorge 2009 - 2010
  • Bioethik-Seminare in der Diakonenausbildung
  • Lehrauftrag für Ethik WS 2011/12 Hochschule Rhein-Waal
  • Vortagstätigkeit zu Themen der Bioethik
  • Veröffentlichungen zu ethischen bzw. gesellschaftspolitischen Themen
2001 - 2006
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Bioethik
  • Wissenschaftliche Arbeit zur Anthropologie, zu Gesundheit und Krankheit in biblischer Tradition, aktuelle und grundsätzliche Fragen der Bioethik, Ethik der Fürsorge
  • Erarbeitung von Materialien für Gottesdienst und Unterricht
  • Vorträge, Fortbildungsangebote
  • Lehrveranstaltungen, Studientage
  • Mitglied im Fachausschuss „Pflege“
  • Projekt: „Kunst und Theologie im Dialog“
  • Veröffentlichungen, Internetseite
2001
Promotion
  • Die Verantwortung der Kirche in der Euthanasie-Frage. Eine Untersuchung zu den historischen Wurzeln der Euthanasie Diskussion in Kirche und Theologie
1998 - 2001
Promotionsstudien in Philosophie
1996 - 2001
Dozentin in der Diakonenausbildungsstätte Witten
  • Fächer: Altes Testament, Diakonik, Gemeindeaufbau
  • Abnahme der Prüfungen
  • Mitwirkung bei Jahrestreffen der Diakonengemeinschaft
  • Konzeptionelle Mitarbeit an der Diakonenausbildung
1994 - 1996
Lehrauftrag an der Evangelischen Fachhochschule Bochum im Fachbereich Gemeindepädagogik
1992 - 1994
Dozentin in der Diakonenausbildungsstätte Neukirchen
  • Fächer: Neues Testament, Homiletik, Ethik, Gemeindeaufbau
  • Abnahme der Prüfungen
1986 - 1992
Gemeindepfarrerin
  • Ein-Eltern-Arbeit und Beratung
  • Ökumenischer Flüchtlingshilfekreis
  • Behindertenarbeit / Gründung einer integrativen Grundschule
  • Vorsitz im Theologieausschuss des Presbyteriums
  • Vorsitz im Diakonieausschuss des Presbyteriums
  • Synodalbeauftragte für Ökumene
1984 - 1986
Pastorin im Hilfsdienst
  • Vorsitz im Jugendausschuss des Presbyteriums
1984
Abschluss: Zweites theologisches Examen
1982 - 1984
Vikariat
1982
Abschluss: Erstes Theologisches Examen
1975 - 1982
Studium der ev. Theologie in Bochum, Marburg und Wuppertal
  • Schwerpunkte: Sozialethik und Ökumene
  • besonderes Interessengebiet: Kunst und Theologie
1975
Abitur

Fortbildungen ⇒